Afrikanischer Einheitstag 2016

Happy Birthday Africa! Der 25. Mai ist ein besonderer Tag. Er ist ein jährlicher Erinnerungstag an die Gründung der Organisation für Afrikanische Einheit vor 53 Jahren. Somit kamen gestern in Dortmund, Afrikanische Vereine zusammen und führten eine Konferenz mit eingeladenem Botschafter durch.

Der Fokus der Tagung beinhaltete einen Diskurs über die  Zukunft der afrikanischen Flüchtlinge und die Ursachen der Flucht nach Deutschland. Das Thema Bildung war sowohl als auch der Schwerpunkt diskutierter Themen. Den Organisatoren von African Tide Union e.V. ist es von besonderer Bedeutung, eine internationale Gesinnung und Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens zu fördern. Darüber hinaus fördert der Verein einen aktiven Austausch zwischen Erwachsenen, Jugendlichen und Kinder mit und ohne Migrationshintergrund in Schulen, Kindergärten und Begegnungszentren.

Um MigrantInnen in Deutschland, insbesondere aus den Ländern des afrikanischen Kontinents zu mobilisieren, werden Projekte unterstützt und durchgeführt.  Fragen wie: Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es für Afrika, um die Hoffnungs- und Perspektivlosigkeit der Jugendlichen abzubauen? wurden aufgegriffen.

Das Ziel der Konferenz ist es die aktuelle Situation und die Perspektive der Migrationspolitik aus der Sicht der afrikanischen Länder zu erfassen und zur konkreten Lösung der Fluchtprobleme bei zu tragen.

Morgen sind verschiedene nicht-öffentliche Workshops von BotschafterInnen vorgesehen, wovon die Ergebnisse dieser Workshops im Plenum diskutiert werden und zum späteren Zeitpunkt veröffentlicht wird.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s